Kulturzentrum

Das Kulturzentrum wurde nach den Plänen von Univ.Prof. Architekt Dipl.Ing. Hans Puchhammer unter der Leitung von Architekt Mag. Hubert Puchhammer in den Jahren 1989 bis 1991 errichtet.

Das Kulturzentrum wird als Mehrzweckhalle geführt und dient in erster Linie den Schulen und Sportvereinen zur körperlichen Ertüchtigung. Der große Saal wird an Wochenenden (Freitag bis Sonntag) für diverse Veranstaltungen unter Zugrundelegung einer Benützungsordnung vermietet. Der Kultursaal im Obergeschoß steht hingegen ständig für Veranstaltungen zu Verfügung.

Den Timelkamer Vereinen, aber auch auswärtigen Vereinen, sowie privaten Organisationen wird die Möglichkeit geboten, im Kulturzentrum, Pollheimerstraße 11, 4850 Timelkam, Theater, Konzerte, Fest-, Ball- und Sportveranstaltungen abzuhalten.

Kultur- und Sportzentrum

Folgende Räumlichkeiten können dazu in Anspruch genommen werden:

Großer Saal mit Galerie: insgesamt ca. 670 Sitzplätze (je nach Art der Veranstaltung)

Kleiner Saal (Kultursaal): 120 Sitzplätze bei Tischen/140 Sitzplätze bei Sesselreihen

Für Anmeldungen kontaktieren Sie bitte:

Margit Berghammer

Berghammer, Margit

Hauptverwaltung

+43 7672 9510531


Verantwortlich für:
Lohnverrechnung und Zeiterfassung für Gemeindebedienstete/-mandatare, allgemeiner Schriftverkehr, Gemeindebücherei, Terminvereinbarungen und –verwaltung für das Kulturzentrum Timelkam, Vertretung als Schriftführerin bei Sitzungen des Gemeinderates, Gemeindevorstandes und Personalbeirates

Downloads

Die Bewirtung der einzelnen Veranstaltungen obliegt grundsätzlich dem Pächter, Herrn Otto STEIBL, 4850 Timelkam, Lerchenfeldstr. 8/10/57, Tel.: 0664/3351111, mit dem jedenfalls vor jeder Veranstaltung das einvernehmen herzustellen ist. Für weitere Informationen sowie Beispielfotos der Speisen bitte auf den Link klicken um zur eigenen Homepage von Steibl Otto zu gelangen.

Homepage Otto Steibl