Stoffwindelaktion

Was sind Stoffwindeln und welche Vorteile bieten sie?

Stoffwindeln sind aus natürlichen Materialien und enthalten keine chemischen Zusätze, welche über die Haut direkt aufgenommen werden können. Somit sind diese Windeln auch für Allergiker gut verträglich. Des Weiteren spüren Kinder besser wenn die Windel nass ist und erkennen früher den Zusammenhang zwischen nass sein und nass machen, dies vereinfacht in der Regel das Sauber werden.

Mit Stoffwindeln wird auch die Geldtasche geschont, denn eine Stoffwindelausstattung kostet zwischen € 250,00 bis € 400,00. Dieser Betrag entspricht in etwa so viel, wie Wegwerfwindeln für vier bis acht Monate kosten.

Darüber hinaus wird auch die Umwelt weniger belastet, denn ein einziges Baby verbraucht durchschnittlich mehr als 4000 Wegwerfwindeln – dies entspricht in etwa einer Tonne Müll.
Der Windelanteil beträgt 6% vom gesamten Restmüll, daher ist die Verwendung von Stoffwindeln sehr wichtig für die Abfallvermeidung.

Förderung der Marktgemeinde Timelkam:

Umweltbewussten Eltern soll der Einstieg für die Entscheidung zu mehr Nachhaltigkeit mit einer einmaligen Förderung pro Kind durch die Marktgemeinde Timelkam in der Höhe von € 50,00 erleichtert werden.

Um diese Förderung zu enthalten, muss das Kind mit Hauptwohnsitz in Timelkam gemeldet sein. Zusätzlich ist die „Stoffwindel-Rechnung über das Basispaket“ im Gemeindeamt vorzulegen.

Die Förderung wird nach der Vorlage der Rechnung in der Finanzabteilung der Marktgemeinde Timelkam bar ausbezahlt.