Heizkostenzuschuss

Antragsfrist von 07.01. bis 12.04.2019

Der Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2018/2019 beträgt wie im letzen Jahr € 152,00 und gebührt allen Oberösterreicher/Innen deren durchschnittliches monatliches Nettoeinkommen aller tatsächlich im Haushalt/der Wohnung lebenden Personen die Summe folgender Beträge nicht überschreitet:

  • Alleinstehende: € 909,42
  • Ehepaar / Lebensgemeinschaft: € 1.363,52 (Erhöhung je Kind: € 169,39)

Bitte beachten Sie, dass die bedarfsorientierte Mindestsicherung die Kosten des Heizens bereits abdeckt, weswegen Personen die zum Zeitpunkt der Antragstellung Mindestsicherung beziehen, keinen Anspruch auf einen Heizkostenzuschuss haben.

Weiters wird darauf hingewiesen, dass der Antrag neuerdings aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nur mit Unterschrift aller mit dem/mit der Antragsteller/in gemeinsam im Haushalt gemeldeten Personen mit eigenem Einkommen (unabhängig ob Neben- oder Hauptwohnsitz und unabhängig, ob diese voll- oder minderjährig sind) bearbeitet werden darf (Einwilligungserklärung liegt jeweils den Antragsformularen bei).

Anträge können zu den Öffnungszeiten bei der Marktgemeinde Timelkam gestellt werden, wobei für sämtliche Anträge die Einkommensverhältnisse des Jahres 2018 aller im Haushalt Lebenden berücksichtigt werden.

Das Antragsformular samt genauen Richtlinien finden Sie hier.